NLP Ausbildung in Niedersachsen • ÖDV NLP

NLP Ausbildung in Niedersachsen

Wir wollen hier einen schnellen Überblick über die Ausbildungsmöglichkeiten im Bereich NLP geben.

Sollten noch Fragen offen sein, dann einfach einen kurzen Kommentar ganz unten und wir werden uns so schnell als möglich melden.

Klassische NLP Ausbildung

Als "klassische" NLP Ausbildung wollen wir hier die typischen Kurse erwähnen, welche im Bereich NLP oft angeboten werden.

Die beiden grundlegenden Ausbildungen für NLP in Niedersachsen sind:

Beide Ausbildungen erfolgen meistens in einem Zeitrahmen von etwa 3 Wochen pro Kurs. Wir liegen hier also bei etwa 80-120 Stunden Ausbildung pro Kurs.

Diese Ausbildungszeit wird manchmal auch aufgeteilt in einzelne Wochenendmodule oder kürzere Tageseinheiten. Dies hängt jedoch stark vom Anbieter in Niedersachsen ab - generell sollte man aber mit 2 bis 3 Vollzeitwochen pro Kurs rechnen.

NLP Weiterbildung

Als Erweiterungen zu diesen beiden Kursen gibt es meistens noch die Möglichkeit eine Weiterbildung für Coaching oder Training in Niedersachsen zu machen. Diese zusätzlichen Ausbildungen sind also hauptsächlich interessant, wenn man NLP einsetzen möchte, um andere Menschen zu coachen oder zu trainieren.

Typische Weiterbildungskurse sind:

  • NLP Trainer
  • NLP Coach

NLP Coaching

Beim Coaching geht es darum, dass Du einzelnen Personen (selter Gruppen) persönlich betreust und unterstützt.

Hier geht es unter anderem darum, wie man eine Coaching-Session aufbaut, wie man mit dem Klienten kommuniziert und welche Formate aus NLP hier besonders wirksam sind.

NLP Training

Bei der Trainerausbildung geht es darum, dass Du lernst wie man einer größeren Gruppe von Menschen NLP näher bringt. Also wie Du selbst einen NLP Practitioner oder NLP Practitioner Master Kurs halten kannst.

Hier geht es unter anderem auch um Präsentationstechnik, wie man Übungen mit Gruppen durchführt, Kommunikation mit Gruppen (Nested Loops) und verwandte Themen.



Fragen und Antworten zu NLP

Hier findest Du ein paar Fragen und Antworten rund um NLP. Das ist nur ein Auszug und mehr Fragen und Antworten findest Du in unserem NLP FAQ Bereich.

1. Was ist NLP?

Was bedeutet NLP?

NLP steht für "Neuro-Linguistisches-Programmieren" und ist im Prinzip nichts anderes als ein Werkzeugkoffer voller Methoden zur Verbesserung der Kommunikation.

Die Methoden von NLP stammen zu einem großen Teil aus den Bereichen der Gestalttherapie, der Hypnotherapie, klientenzentrierter Therapie und den Kognitionswissenschaften.

2. Wie ist NLP entstanden?

NLP ist in den 1970er von Richard Bandler und John Grinder entwickelt bzw. systematisiert worden. Als Ausgangspunkt wurde erfolgreiche Therapieansätze verwendet um die dahinter stehenden Erfolgsfaktor zu finden und zu extrahieren.

Als erfolgreiche Therapeuten wurden die Psychotherapeuten Fritz Pearls, Virginia Satir und Milton Erickson gewählt. Sie wurden nun bei ihrer therapeutischen Arbeit begleitet und daraus wurden die Vorgehensweisen für eine erfolgreiche Therapie genau analysiert.

3. Ist NLP wissenschaftlich?

Es gibt keine einheitliche Definition was man unter "wissenschaftlich" genau verstehen kann, allerdings nimmt NLP viele Ansätze aus anderen wissenschaftlichen Disziplinen auf. In NLP finden sich viele Konzepte aus der Psychologie, Neurologie, Kognitionswissenschaften und Soziologie.

Dennoch wird NLP an sich oft als unwissenschaftlich abgelehnt, da es auch Konzepte verwendet, welche noch nicht wissenschaftlich gesichert sind oder nicht abschließend geklärt werden können.

4. Was sind die Paradigmen von NLP?

Paradigmen sind nichts anderes als Grundannahmen. Sozusagen die Basis hinter allem.

Es gibt je nach verwendeter Quelle unterschiedliche Grundannahmen von NLP

5. Was ist der NLP Practitioner?

Der NLP Practitioner ist die erste Stufe der NLP Ausbildung. Hier sind keine Grundkenntnisse erforderlich (obwohl eine Einführung vorher nicht schadet). Falls Du mehr Informationen zum NLP Practitioner benötigst, dann auf der NLP Practitioner Seite nachlesen.

6. Was ist der NLP Master?

Der NLP Master, oft auch NLP Master Practitioner, ist die zweite Stufe der NLP Ausbildung. Hier ist der NLP Practitioner eine Voraussetzung. Falls Du mehr Informationen zum NLP Master benötigst, dann auf der NLP Master Seite nachlesen.

7. Was ist der NLP Master Practitioner?

Der NLP Master Practitioner ist genau das gleiche wie der NLP Master. Je nach Organisation werden hier verschiedene Begriffe verwendet.

8. Was ist der NLP Coach?

Der NLP Coach ist auf der dritten Stufe der NLP Ausbildung angesiedelt. Üblicherweise macht man den NLP Coach, wenn man NLP im Bereich Consulting, Coaching, Beratung oder Mentoring einsetzen möchte.

Den NLP Coach wählt man also, wenn man mit Einzelpersonen deren konkrete Probleme lösen möchte. Falls Du mehr Informationen zum NLP Coach benötigst, dann auf der NLP Coach Seite nachlesen.

9. Was ist die ITANLP?

Die ITANLP (International Trainers Academy of Neuro-Linguistic Programming) ist eine NLP Organisation gegründet von John Grinder, Carmen Bostic St Clair and Michael Carroll.

Weitere Informationen über die Trainers Academy gibt es auf den Webseiten der ITANLP.

10. Was ist die "Society of NLP"?

Die Society of NLP ist eine internationale NLP Organisation, die von Richard Bandler mit John J. La Valle und Kathleen S. La Valle gegründet wurde.

Weitere Informationen über die Society of NLP, bzw. PureNLP®, sind auf den Webseiten der Society of NLP zu finden.



NLP Ausbildung

Finden Sie NLP Anbieter mit einer NLP Ausbildung in Ihrer Region:
Hannover




Kommentar

Noch Fragen? Einfach hier einen Kommentar abgeben.
Jeder Kommentar wird natürlich vor der Veröffentlichung manuell geprüft bevor er gepostet wird und die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Für NLP Anbieter

Falls Sie ein Anbieter von NLP Ausbildungen oder Seminaren sind, können Sie uns gerne per E-Mail kontaktieren, um auf diesen Seiten gelistet werden.

Auch als Dienstleister im Bereich NLP (Coach, Trainer) können Sie uns gerne kontaktieren.







Auf den Seiten des Öffentlichen Diensteverzeichnisses erhältst Du Informationen rund um Neurolinguistisches Programmieren (NLP). Neben den verschiedenen Ausbildungen zum Practitioner, Master, Coach oder Trainer geht es auch um detailierte Informationen wie man NLP erfolgreich in seinem Privatleben nutzen kann (Life Coaching) und wie Du es im Geschäftsleben anwenden kannst (Business Coaching).