NLP Online
NLP
NLP Ausbildung und Coaching in Österreich



NLP Practitioner in Tirol

Der NLP Practitioner ist die erste Stufe der NLP Ausbildung und vermittelt die grundlegende Modelle und Methoden des NLP. Bei der Ausbildung zum NLP Practitioner sind keine Vorkenntnisse notwendig und geht es in erster Linie um die Verbesserung der Kommunikation mit sich selbst und anderen Menschen.


Wie lange dauert die Ausbildung zum NLP Practitioner?

Die Ausbildungsdauer hängt vom Anbieter ab. Viele Angebote laufen nur an Wochenenden aber es gibt teilweise auch Block- oder Wochenendkurse. Am Besten bei einem regionalen Anbieter in Tirol nachfragen, nach welchen Regeln hier ausgebildet wird und welche Ausbildungszeiten angeboten werden. Generell sind aber definitiv über 130 Zeitstunden einzuplanen, welche auf 15 bis 20 Tage aufgeteilt werden.


Was sind die Inhalte beim NLP Practitioner?

Hier ein kleiner Überblick über die wichtigsten Inhalte der Ausbildung damit man einen ersten Eindruck über die vermittelten Techniken bekommen kann. Unabhängig davon, ob Sie die Ausbildung in Tirol machen oder wo anders, sind die Ausbildungsinhalte sehr ähnlich und behandeln alle die hier genannten Themenbereiche.

  • Grundannahmen des NLP
  • Herstellen von Rapport und halten
  • Kalibrierung
  • Repräsentationssysteme
  • Meta-Modell der Sprache
  • Milton-Modell der Sprache
  • Ziele und Zielrahmen
  • Chunking
  • Timeline
  • Modalitäten und Submodalitäten


Wie sieht die Prüfung zum NLP Practitioner aus?

Die Prüfung besteht aus einem schriftlichen und einem praktischen Teil. Bei der schriftlichen Prüfung geht es um die Überprüfung der vermittelten Inhalte, um sicher zu stellen, dass alle Teilnehmer die Konzepte, Methoden und Techniken auch verinnerlicht haben. Die konkrete Form der Prüfungsfragen hängt von der jeweiligen Organisation bzw. dem Verband in Tirol ab nach welchem die Prüfung stattfindet.

Neben der schriftlichen Prüfung gibt es noch einen praktischen Teil. Auch der praktische Teil ist von der jeweiligen Organisation abhängig und soll zeigen, dass alle Teilnehmer ihre Kenntnisse auch praktisch umsetzen können. Dazu wird demonstriert wie man Rapport herstellt, Zielbestimmung durchführt oder verschiedene Techniken der Wahrnehmung anwendet.


Wie geht es nach dem NLP Practitioner weiter?

Nach dem NLP Practitioner folgt als nächste Ausbildungsstufe der NLP Master bzw. NLP Master Practitioner.


Wo kann ich eine Ausbildung zum NLP Practitioner machen?

Es gibt eine große Zahl an Ausbildungsangeboten, welche alle mit dem NLP Practitioner werben. Ob Sie die Ausbildung lokal in Tirol machen möchten oder einen anderen Anbieter bevorzugen, hängt natürlich von Ihren Zielen ab. Einen NLP in Bezirk zu machen hat natürlich den Vorteil, dass Sie nicht lange reisen müssen - aber schränkt natürlich auch Ihre Wahlmöglichkeiten der bestmöglichen Ausbildung für Ihre Zwecke ein.

Am wichtigsten ist es sich zuerst im Klaren zu sein wozu man die Ausbildung machen möchte, was man damit erreichen will und ob eine Anerkennung des Abschlusses benötigt wird. Je nach Ausbildungsstandort und Trainer wird nach unterschiedlichen Standards gearbeitet und diese werden auch nicht von allen Organisationen anerkannt. Die wichtigsten Zertifikate bzw. Verbände sind:

  • DVNLP (Deutscher Verband für Neurolinguistisches Programmieren)
  • IN (International Association of NLP Institutes)
  • INLPTA (International NLP Trainers Association)
  • Society of NLP
  • ÖDV-NLP (Österreichischer Dachverband NLP)
  • ITA (International Trainers Academy)
NLP Practitioner Ausbildung:

NLP Practitioner Ausbildung in Innsbruck
NLP Practitioner Ausbildung in Imst
NLP Practitioner Ausbildung in Innsbruck-Land
NLP Practitioner Ausbildung in Kitzbühel
NLP Practitioner Ausbildung in Kufstein
NLP Practitioner Ausbildung in Landeck
NLP Practitioner Ausbildung in Lienz
NLP Practitioner Ausbildung in Reutte
NLP Practitioner Ausbildung in Schwaz








Auf den Seiten des Öffentlichen Diensteverzeichnisses erhalten Sie Informationen rund um Neurolinguistisches Programmieren (NLP). Neben den verschiedenen Ausbildungen zum Practitioner, Master, Coach oder Trainer geht es auch um detailierte Informationen wie man NLP erfolgreich in seinem Privatleben nutzen kann (Life Coaching) und welche Anwendungsfälle im Geschäftsleben sinnvoll sind (Business Coaching).